Treppe in Eiche
Treppe in Lärche mit Schuhschränken
Treppe in Lack
Klassische Treppe in Eiche und Lack
Treppe in Eiche und Lack
Treppe in Lärche
Treppe in Buche
Massivholztreppe in Eiche
Massivholztreppe in Schwarznuss
Treppe in Eiche und Ahorn
Treppe in Esche und Lack
Treppe in Schwarznuss
Schmale Treppe in Buche
Wangentreppe mit gedrechselten Staketen

Treppen von Alignum sind anders. Das zumindest sagen unsere Kunden. Vielleicht liegt das an der Liebe zum Detail, die es uns erlaubt, innerhalb traditioneller und bewährter Macharten sowie moderner Designansprüchen zu bewegen. Hierbei gibt es unzählige Möglichkeiten, die in der Regel von den Grundformen der Architektur vorgegeben sind. So kann eine Treppe schlicht und geradläufig mit aufgesattelten Stufen oder viertelgewändelt mit Zwischenpodest, eingestemmten Stufen und karniesförmigen Vorderkanten gearbeitet sein. Bei den Treppengeländern gibt es die verschiedensten Arten als gedrechselte Stäbe mit ergonomischem Handlauf, Metallgeländern oder auch aus einer schlichten Glaswand mit polierten Kanten. In jedem Fall ist die Holztreppe ein wichtiges architektonisches Gestaltungsmittel, das sich harmonisch in das jeweilige Haus einfügen sollte.

Eine Definition besagt, dass eine Treppe (im Süddeutschen sagt man auch Stiege) ein Auf-und Abgang, der aus Stufen gebildet wird, ist. Eine Treppe ermöglicht einen  Höhenunterschiede bequem und trittsicher zu überwinden und besteht aus mindestens zwei aufeinander folgenden Stufen.

Treppenläufe, Treppenabsätze oder Podeste, Treppengeländer und der Handläufe sind Teile einer Treppe.

Der wissenschaftliche Forschungszweig, der sich mit den Eigenarten von Treppen und deren Wirkung auf den Menschen beschäftigt, heißt Scalalogie.

Treppen aus Massivholz werden von der Schreinerei Alignum in der Region Heidelberg, Mannheim, Walldorf, Weinheim passgenau geplant, gefertigt und eingebaut.


Treppen